Navigation
Malteser Paderborn

Flüchtlingshilfe

Grosses Engagement für Flüchtlinge

Hilfe den Bedürftigen, dieser Teil des Leitsatzes der Malteser gewann mit dem Engagement in der Flüchtlingshilfe in 2015 eine besondere Bedeutung. Nachdem sie bereits 2014 mit der Einrichtung und Hilfe zum Betrieb der Einrichtung für Flüchtlinge in Rüthen (Kreis Soest) geholfen hatten, haben die Malteser in der Erzdiözese Paderborn ab Juni 2015 bei dem Aufbau und der Betreuung gleich mehrerer Notunterkünfte und später auch kommunaler Einrichtung mitgewirkt. Derzeit (Stand Ende 2015) betreiben die Malteser zwölf Einrichtungen mit Plätzen für bis zu 4.000 Flüchtlingen in Dortmund, Lippstadt, Brilon, Meschede, Altenbeken, Borchen, Paderborn und Hövelhof-Staumühle. Die Einrichtung in der Landespolizeischule Stukenbrock ist zum Jahresende bereits wieder geschlossen worden. Dort hatten die Malteser über vier Monate hinweg rund 500 Plätze für Flüchtlinge betreut. Zudem waren sie mit ihren Katastrophenschutzeinheiten an vielen Orten in der Diözese am Aufbau oder der kurzfristigen Versorgung von Flüchtlingseinrichtungen beteiligt.
Die Malteser konnten übrigens nur deshalb so schnell in den Einsatz starten, weil sie durch Dauerspender und Fördermitglieder unterstützt werden und bei ihrer Hilfe nicht erst auf Finanzierungen warten müssen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216393  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7