Schule, Migration und Teilhabe

Bildung ist der Schlüssel zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und soziale Integration sowie eine gute Vorbereitung auf das Berufsleben gelingt besser mit bedarfsgerechter Förderung. Neben drei weiteren Standorten in Deutschland ( Essen, Leipzig, Halle) nehmen die Alfred-Delp-Grundschule und die Sekundarschule Geseke an dem Pilotprojekt „Schule, Migration und Teilhabe“ des Malteser Hilfsdienstes e.V. teil. Helena Ullrich und Nouzha Brightan unterstützen die Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung an beiden Schulen. Die primäre Zielgruppe bilden dabei Drittstaatangehörige worunter alle Staatsbürger fallen, welche nicht die europäische Unionsbürgerschaft besitzen.

Das Pilotprojekt wird durch den Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfond (AMIF) gefördert. 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Ihre Ansprechpartnerin auf Diözesanebene

Ute Teltschik

Ute Teltschik
Diözesanreferentin Integrationsdienst
Tel. 05251 135557
Mobil 0160 95662614
Ute.Teltschik@malteser.org
Nachricht senden