Herzenswunschkrankenwagen

Träume und Wünsche bekommen eine ganz andere Dimension, wenn Menschen wissen, dass sie nicht mehr lange zu leben haben. Noch ein letztes Mal etwas Besonderes oder Liebgewonnenes erleben. Sich noch ein letztes Mal an den Ort früherer Erinnerungen begeben. Diese letzten Wünsche können einem sterbenden Menschen oft die Welt bedeuten, aber sind in vielen Fällen selbständig oder durch die Angehörigen nicht durchzuführen.

Diese letzten Wünsche, die den Menschen oft alles bedeuten, wollen wir ihnen erfüllen. Dazu haben die Malteser in Bad Laasphe, Dortmund und Gütersloh den Herzenswunsch-Krankenwagen ins Leben gerufen. Dieser bringt Menschen, ausgestattet und fachlich besetzt wie jeder andere Krankenwagen, dorthin, wo sie alleine nicht mehr hinkommen.

Die schwer kranken Menschen können Abschied nehmen, noch einmal genießen oder sich einfach noch einmal wie früher fühlen. Begleitet werden sie von ehrenamtlichen Maltesern, die als Rettungs- oder Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten bei uns tätig sind. Sie stellen ihre Freizeit zur Verfügung, um Menschen ihre letzten Herzenswünsche zu erfüllen.

Das alles kostet den Patienten oder seine Familie nichts: Der Herzenswunsch-Krankenwagen wird komplett aus Spenden finanziert und lebt vom Engagement der beteiligten Malteser.

Die letzten Wünsche unserer Gäste sind so individuell, wie sie selbst. Der Herzenswunsch Krankenwagen der Malteser ermöglicht es ihnen beispielsweise:

  • Noch einmal das Meer zu sehen
  • Ein Fußballspiel des Lieblingsvereins zu besuchen
  • An der Familienfeier in Süddeutschland teilzunehmen
  • Im Cockpit des A380 zu sitzen
  • Einen Helikopterflug zu erleben
  • In den Zoo zu fahrenl.

In enger Abstimmung mit unserem Gast, der Familie, den behandelnden Ärzten sowie den Palliativstationen oder Hospizen erfolgt die Planung und Durchführung der Fahrt. Damit möchten wir allen Beteiligten einen unvergesslichen Moment ermöglichen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Gütersloh

Thorsten Heß

Thorsten Heß
Koordinator Herzenswunsch Krankenwagen
Tel. 05241 70884-0
herzenswunsch.guetersloh@malteser.org
Nachricht senden

Ihr Ansprechpartner auf Diözesanebene

Thorsten Heß

Thorsten Heß
stv. Diözesanreferent Notfallvorsorge
Tel. 05251 1355-16
Fax 040 69459714201
thorsten.hess@malteser.org
Nachricht senden