IT-Seniorentreff

Balve – Die Digitalisierung ist eine zentrale Entwicklung unserer Zeit. Smartphone, Tablet oder PC erleichtern uns den Alltag und ermöglichen uns, miteinander verbunden zu bleiben.
Gleichzeitig ist die Digitalisierung eine Entwicklung, die es manchen Seniorinnen und Senioren schwer macht, Schritt zu halten. Dabei ist das Interesse an der digitalen Kommunikation vielfach groß. Trotzdem gibt es Berührungsängste – angefangen bei der Steuerung über einen Touchscreen bis hin zum Erstellen, Speichern und Versenden von Dateien wie Bildern, Texten oder Videos.

- Wie installiere ich eine App?
- Wie kann ich Fotos und Nachrichten schicken?
- Worauf muss ich beim Smartphone-Kauf achten?
- Wo ändere ich, dass sich der Bildschirm automatisch dreht?
- Wie kann ich auf die Mediatheken von TV-Sendern zugreifen?

Für solche und andere Fragen ist das neue Angebot, der IT-Seniorentreff bei den Balver Maltesern gedacht. Das nächste Treffen findet am Freitag, den 24. September um 16 Uhr im Malteser Begegnungs- und Schulungszentrum im Gesundheitscampus-Sauerland in Balve statt.
Neben dem Kennenlernen geht es an diesem Nachmittag um das Schwerpunktthema, E-Mail lesen, schreiben und archivieren. Das Angebot richtet sich an alle Seniorinnen und Senioren, die im Umgang mit Smartphone, Tablet und PC unsicher sind und gemeinsam mit Gleichgesinnten Erfahrungen austauschen und Neues dazulernen wollen. Eigene Geräte, Smartphone, Tablet oder Notebook sollten mitgebracht werden, um hier auch direkt Unterstützung geben zu können.
Für das Treffen gilt selbstverständlich auch die 3-G-Regelung zur Corona-Pandemie. Alle Teilnehmer müssen also den Impfschutz, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis nicht älter als 24 Stunden nachweisen können.

Interessierte melden sich bitte kurz per Mail an info.balve@malteser.org. Eine telefonische Auskunft und Anmeldung sind unter der Rufnummer 02375 9372906 möglich.