Navigation
Malteser Paderborn

Malteser setzen auf sportnavi.de

Betriebliche Gesundheitsförderung für alle hauptamtlichen Mitarbeiter

01.06.2018
Am sportnavi-Infotag der Malteser Dienststelle OWL: Lennard Warweg, sportnavi.de, Anke Buttchereit, Gesundheitsbeauftragte der Malteser OWL, Siegfried Krix, Malteser Bezirksgeschäftsführer und Björn Pähler, sportnavi.de freuen sich über die gelungene Firmenfitness-Partnerschaft. Foto: Malteser/Kaiser
Cornelia Brune, stellvertretende Wachleiterin der Rettungswache Oerlinghausen beim Körperfett-Check mit sportnavi-Mitarbeiter und Sportwissenschaftler Lennard Warweg. Foto: Malteser/Buttchereit

Paderborn/OWL. Seit einem Vierteljahr bietet der Malteser Hilfsdienst e. V. seinen Mitarbeitern in Ostwestfalen-Lippe die Chance, aktiv was für die Gesundheit zu tun und das mit einem nur geringen Eigenanteil. Möglich wird das durch die Kooperation mit dem Firmenfitness-Anbieter sportnavi.de. Das in Verl ansässige Unternehmen bündelt Sport-/Gesundheits- und Wellness-Angebote in der Region, die der sportnavi-Teilnehmer flexibel und individuell mit nur einer Mitgliedskarte besuchen kann. Dazu gehören zahlreiche Fitness-Center, Physiotherapie-Praxen, Schwimmbäder sowie auch die sogenannten Specials, wie Kletterparks, Kanutouren-Anbieter oder Tanzschulen. Einmal im Monat ist sogar bei dem von den Maltesern genutzten 4-Sterne-Tarif für jeden Mitarbeiter eine Massage – zum Teil gegen eine geringe Zuzahlung – drin. Der Eigenanteil für die Mitgliedschaft wird monatlich direkt vom Gehalt abgezogen; den größeren Anteil übernehmen die Malteser als Arbeitgeber.

Den sportnavi-Infotag in der Dienststelle OWL nutzten dann auch viele Mitarbeiter, um sich direkt bei dem Firmenfitness-Anbieter über die vielfältigen Angebote zu informieren. Siegfried Krix, Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Bezirk Westfalen-Lippe – selber begeisterter Sportler – ist zu Recht stolz auf das im Bezirk erstmalig eingeführte Gesundheitsprojekt: „Wir sind sicher, dass sich die Investition in die Gesundheit unserer Mitarbeiter auszahlt. Bei der so unterschiedlich strukturierten Belegschaft war es uns wichtig, ein Angebot zu finden, dass möglichst flexibel viele Belange und Wünsche abdeckt. Und zudem in der Region so breit gestreut ist, dass der Kollege mit einem Schreibtischjob in Paderborn als auch der Rettungsdienstler in Lage ein passendes Sportangebot in seiner Nähe findet. Mit sportnavi.de haben wir einen solchen Partner gefunden.“

Nicht erst seit der letzten Mitarbeiterbefragung hat betriebliche Gesundheitsförderung bei den Maltesern einen hohen Stellenwert. Diverse Angebote der Malteser Akademie, wie zum Beispiel „Seminare zum Selbstmanagement“ stehen den Mitarbeitern zur Verfügung. Seit November letzten Jahres organisiert Anke Buttchereit als Gesundheitsbeauftragte der Dienststelle OWL verschiedenste Angebote, wie Infotage zu Ernährungsthemen, eine Rückenschule oder Impulsvorträge und ist Ansprechpartnerin für alle Fragen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. „Die Kooperation mit sportnavi.de dient neben dem gesundheitlichen Aspekt besonders auch der Mitarbeitermotivation. Es ist zusätzlich ein attraktiver Anreiz für Bewerber, die sich für einen Arbeitsplatz bei den Maltesern interessieren,“ bilanziert Anke Buttchereit das erste Vierteljahr mit dem Firmenfitness-Partner.

Am Infotag konnten die sportnavi-Mitarbeiter Björn Pähler und Lennard Warweg nicht nur viele Fragen beantworten, sondern hatten auch noch ein Körperfett-Messgerät mit im Gepäck. Freiwillig konnte sich jeder Mitarbeiter einer Messung unterziehen und anhand der Auswertung sehen, wo es noch fitnessmäßiges Verbesserungspotential gibt.ass auch die seelische Gesundheit ein wichtiger Aspekt ist, zeigte Björn Pähler anhand der vielen Special-Angebote auf: „Bei einem körperlich aufreibenden Job ist es manchmal wichtiger, erst einmal runterzukommen. Hier greifen dann unsere Angebote wie Wellness-Massage, Besuch einer Salzgrotte oder Yoga.“ Viele Anbieter, so Pähler, bieten zum Start einen Fitness-Check an; auch dieser wird für Malteser-Mitarbeiter anteilig bezuschusst. Vergünstigte Mitgliedsbeiträge für Familienmitglieder komplettieren das attraktive Angebot.

Wer als hauptamtlicher Malteser mehr über die Teilnahme am sportnavi-Firmenfitness-Programm wissen möchte, wendet sich an anke.buttchereit(at)malteser(dot)org oder informiert sich direkt auf der Homepage von www.sportnavi.de

Weitere Informationen

Frank Kaiser
Diözesanreferent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (05251) 1355-12
frank.kaiser(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216393  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7