Navigation
Malteser Paderborn

Neue Demenzbegleiter im Tagestreff MalTa erhalten Zertifikat

Sechs ehrenamtliche Helfer und Helferinnen qualifizieren sich zum Demenzbegleiter

24.09.2018
Vorne von links: Andrea Bentrup, Elena Wagner, Silvia Birkwald

Hamm. An insgesamt sechs Samstagen trafen sich die Teilnehmer – ein Mann und fünf Frauen – in den Räumen des Tagestreff MalTa am Nordenwall 5. Während unter der Woche hier Menschen in der Frühphase ihrer Demenz betreut werden, kamen samstags die Teilnehmer mit ihrer Kursleiterin zusammen und eigneten sich umfangreiches Fachwissen für ihre Tätigkeit als ehrenamtliche Demenzbegleiter an. Die Ausbildung „Dementiell veränderte Menschen verstehen und begleiten“ vermittelt Kompetenzen im Umgang mit dementiell veränderten Menschen, man lernt, die mit der Demenz verbundenen Symptome und die Bedürfnisse der Menschen zu verstehen und richtig darauf zu reagieren. Auch für die individuelle Förderung gibt es verschiedene Methoden und Vorgehensweisen an die Hand, wie zum Beispiel Biographiearbeit oder passend gestaltete Tagesaktivitäten. Die Ausbildung zum Demenzbegleiter umfasst 46 Stunden und wird, wie alle erforderlichen Schulungen für dieses Ehrenamt, komplett von den Maltesern finanziert. Sie ist neben der Hygieneschulung eine der wichtigsten Ausbildungen, die zukünftige Ehrenamtliche nach einer Probezeit absolvieren müssen.

Diözesangeschäftsführer der Malteser Andreas Bierod übergab zusammen mit Eva Cremer, stellvertretende Einrichtungsleiterin MalTa, die Zertifikate an die zu Recht stolzen Kursabsolventen. Sie alle unterstützen – je nach ihren persönlichen Möglichkeiten – den Tagestreff MalTa und gestalten zusammen mit den Gästen den Tag; sei es mit einem Einkauf auf dem Wochenmarkt oder der Zubereitung der gemeinsamen Mittagsmahlzeit. So auch Andrea Bentrup, für die sich ihr Einsatz in jedem Fall lohnt: „Man bekommt so viel von den Tagesgästen zurück!“

Schon bald startet in Hamm ein neuer Kurs zum Demenzbegleiter. Wer sich auch ehrenamtlich im MalTa Hamm engagieren möchte meldet sich gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail bei der Einrichtungsleitung Kirsten Purwin: Malteser Tagestreff MalTa Hamm, Nordenwall 5, 59065 Hamm. Telefon 02381 / 30 45 442 oder 0151 / 67 32 35 63, kirsten.purwin(at)malteser(dot)org.

Weitere Informationen: www.malteser-hamm.de

Weitere Informationen

Frank Kaiser
Diözesanreferent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (05251) 1355-12
frank.kaiser(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216393  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7