Navigation
Malteser Paderborn

Reger Besuch beim ersten Hövelhofer Malteser Treff

Integrationsdienst der Malteser lädt zur interkulturellen Begegnung

07.08.2019
Bei dem schönen Wetter kamen die Gäste zum Foto auch gerne in den Garten des Pfarrheims. Franz Kudak, Ortsbeauftragter Malteser Hövelhof (1. v. links), Volker Horenkamp (2. v. links), Irmgard Kleinhietpaß, Malteser Ehrenamt (hinten Mitte), Ralf Daut vom Integrationsbüro Hövelhof (2. v. rechts) und Yousef Rajab, Malteser Ehrenamt (ganz rechts) freuen sich über die vielen Besucherinnen und Besucher. (Foto: Anke Buttchereit)

Paderborn/Hövelhof. Angeregte Gespräche in den unterschiedlichsten Sprachen, spielende fröhliche Kinder und lebhafte Kartenspiele bei Kaffee und Kuchen; besser hätte der Start des neuen Malteser Treffs in den Räumen des Pfarrheims nicht ausfallen können. Jeden Montag zwischen 16 und 18 Uhr veranstaltet der Malteser Integrationsdienst den neuen Treff und bietet in zwangloser Atmosphäre die Gelegenheit zum näheren Kennenlernen und Austauschen, natürlich auch, um neue Bekanntschaften zu schließen.

Rund 30 Personen, vorwiegend geflüchtete Menschen aus den verschiedensten Herkunftsländern, nahmen die Einladung gerne an. Malteserin Irmgard Kleinhietpaß, ehrenamtliche Organisatorin des Treffs, weiß aus ihrem Engagement für geflüchtete Menschen, wie wichtig diese Kontaktmöglichkeiten sind: „Besonders unter den Frauen werden Tipps und Erfahrungen ausgetauscht. Sei es über den Besuch beim Kinderarzt oder auf dem Amt.“ Das sei wirklich Hilfe zur Selbsthilfe.

Volker Horenkamp, Leiter der Malteser Integrationsdienste im Kreis Paderborn, betont, dass dieses neue Begegnungs-Angebot bewusst niedrigschwellig angelegt ist: „Wir wollen hier keine Sprachschulungen geben und machen auch keine Einzelberatungen. Es geht einfach um das gemeinsame Kennenlernen. Bei der Gelegenheit wollen wir die Gäste auch über andere Angebote der Malteser informieren. Gemeinsam geplante Aktivitäten, wie zum Beispiel ein Besuch bei der Malteser Rettungswache an der Gütersloher Straße oder die Besichtigung eines Rettungswagens können wir uns gut vorstellen,“ erläutert Volker Horenkamp; Ideen aus Reihen der Gäste seien immer willkommen. Der nächste Malteser Treff ist am Montag, den 12. August 2019 zwischen 16 – 18 Uhr im Kath. Pfarrheim, Schloßstr. 10. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Frank Kaiser
Diözesanreferent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Fundraising
Tel. (05251) 1355-12
frank.kaiser(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Anke Buttchereit
stv. Diözesanreferentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Gesundheitsbeauftragte OWL
Tel. (0160) 90117225
anke.buttchereit(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216393  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7