Navigation
Malteser Paderborn

Neue Kita in Hövelhof: Malteser öffnen „Schatzkiste“

12.08.2019
Josefine Skusa-Henke (v.l.), Ines Göke, Anna Schmidtmeier und Jessica Bonke mit Maskottchen Ritter Malte. Foto: Frank Kaiser

Hövelhof. Die Entdeckungsreise hat begonnen: Am Montag, 12.8., öffnete die erste Kita des Malteser Hilfsdienstes im Erzbistum Paderborn ihre Türen. „Wir freuen uns auf die Kinder und haben ein gutes Gefühl“, sagte Ines Göke vom Leitungsteam der Kita. Die als Übergangslösung eingerichtete „Schatzkiste“ befindet sich am Hövelmarkt 4.

Ende 2018 hatte sich in Hövelhof herausgestellt, dass Kitaplätze in der Sennegemeinde fehlen. Gemeinsam mit dem Kreis Paderborn fiel die Entscheidung für eine neue Einrichtung. Unter fünf Bewerbern hatte sich der Malteser Hilfsdienst mit seinem Konzept als Träger durchgesetzt. Die Pädagogik der Einrichtung orientiert sich an dem Konzept „Abenteuer helfen“, bei dem der Gedanke des einander Helfens schon früh verankert werden soll, sowie an der Montessoripädagogik („Hilf mir, mir selbst zu helfen“). Eine christliche Wertevermittlung soll dabei im Fokus stehen. „Dazu gehört, dass die Kinder lernen, Verantwortung für sich, andere und die Natur zu übernehmen und Konflikte fair zu lösen“, sagt Katrin Pape-Siegenbrink, Projektleiterin der Übergangslösung. Die Malteser wollen einen Ort schaffen, an dem sich alle gleichermaßen angenommen und wohlfühlen. Mit dem Namen „Schatzkiste“ wird symbolisiert, dass jedes Kind in den Augen Gottes wertvoll ist.

Auf 120 runderneuerten Quadratmetern sind ein Gruppenraum, ein Nebenraum, ein Ruhebereich sowie sanitäre Einrichtungen und ein Zimmer für das Personal entstanden. Zudem gibt es einen Außenbereich mit Sandkasten. Auch die Rasenfläche der benachbarten Kirchengemeinde sowie der öffentliche Spielplatz werden mitgenutzt. Die vier Mitarbeiterinnen Ines Göke und Josefine Skusa-Henke (Leitungsteam) sowie Anna Schmidtmeier und Jessica Bonke teilen sich insgesamt drei Vollzeitstellen. Damit ist eine 45-stündige Betreuung montags bis freitags von 7:15 Uhr bis 16:30 Uhr abgedeckt. Am 12.8. begann zunächst die Eingewöhnungsphase, bevor in der folgenden Woche der reguläre Betrieb startet.

Für das jetzt beginnende Kindergartenjahr stehen insgesamt 18 Plätze zur Verfügung. Zunächst geht die „Schatzkiste“ aber mit 13 Kindern im Alter von eineinhalb bis vier Jahren an den Start. Fünf Plätze für Kinder über drei Jahren sind aktuell noch frei.

Weitere Informationen

Frank Kaiser
Diözesanreferent Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (05251) 1355-12
frank.kaiser(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Anke Buttchereit
stv. Diözesanreferentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Gesundheitsbeauftragte OWL
Tel. (0160) 90117225
anke.buttchereit(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216393  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7