Malteser Jugend: Lachen. Helfen. Lernen. Glauben.

Die Malteser Jugend ist die Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V.:

„Wir wollen den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die uns anvertrauten jungen Menschen erlebbar machen!“ (Auszug aus der Jugendordnung)

Der heranwachsende Mensch wird in der Gemeinschaft der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt. Als christlicher Jugendverband achten wir jeden Menschen - unabhängig von Nationalität, Religion oder Identität.

Die Malteser Jugend in der Erzdiözese Paderborn gibt es an folgenden Standorten:

  • Arnsberg, Balve, Bad Laasphe, Büren, Borchen, Bielefeld, Dortmund, Geseke, Herne, Höxter, Iserlohn Menden, Lage, Lippstadt, Paderborn, Rietberg, Schwerte, Siegen, Steinheim, Warstein, Werl-Soest

Mitmachen!

Patricia Hohenberger

Patricia Hohenberger
Referatsleitung Jugend und Schulsanitätsdienst
Tel. 05251 1355-31
Mobil 0175 7241731
Fax 05251 1355-66
Patricia.Hohenberger@malteser.org
Nachricht senden

Wer wir sind

Wer wir sind

Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen.

Die rund 7.500 Mitglieder engagieren sich bundesweit in ca. 450 Gruppen. In der Erzdiözese Paderborn gibt es rund 330 Mitglieder in ca.20 Gruppen. Die Malteser Jugend ist als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII bundesweit anerkannt.


Der Mensch im Mittelpunkt

Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.


Jugendgemeinschaft im Malteser Hilfsdienst e.V.

Die Malteser Jugend ist auf allen verbandlichen Ebenen in die Strukturen des Malteser Hilfsdienstes e.V. eingebunden. Durch persönliche Kontakte, verschiedenste Aktivitäten und Veranstaltungen erleben die Mitglieder der Malteser Jugend die Vielgestaltigkeit des Gesamtverbandes.

Was wir machen

Was wir machen

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Lachen: Kinder und Jugendliche verbringen gemeinsam ihre Freizeit bei Veranstaltungen und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen und die sie selber mitgestalten können. Auch Ferienfreizeiten bieten jungen Menschen eine erlebnisreiche Zeit.

Helfen: Helfen steht bei uns im Mittelpunkt und findet nicht nur in Form von Sanitätsdiensten statt. Wir engagieren uns auch in zahlreichen Projekten und Patenschaften und übernehmen so Verantwortung für uns und andere.

Lernen: Auch das Lernen kommt nicht zu kurz. Bei uns wird das nicht wie in der Schule verstanden, sondern wir wollen durch inhaltliches und thematisches Arbeiten Wissen vermitteln, sodass Kinder und Jugendliche ihre individuellen Talente entdecken und persönliche Fähigkeiten erweitern können. Wir möchten ihr Interesse für Neues wecken und sie zum Mitmachen anregen.

Glaube: Der katholische Glaube soll in all diesem Tun und in unserem Miteinander gelebt und erlebt werden und findet durch gemeinsame Gottesdienste, Feste oder Dienst am nächsten einen sichtbaren Ausdruck.

 

Wie sieht unsere Jugendarbeit konkret aus?

Unsere Jugendgruppen treffen sich regelmäßig in Gruppenstunden und setzen dabei eigene inhaltliche Schwerpunkte. Beliebt sind Erste-Hilfe-Ausbildung, Spiel & Sport, gemeinsames Essen & Trinken und gemeinsames Singen. Die jährlichen Höhepunkte sind die Zeltlager (Pfingstlager und Bundeslager (www.malteserjugend-bundeslager.de/). Soziales Engagement ist für unsere Gruppen selbstverständlich – sie beteiligen sich etwa an der Malteser Nikolausaktion.

Wer uns leitet

Wer uns leitet

Die Malteser Jugend wird auf Diözesanebene von einem ehrenamtlichen Führungskreis geleitet.

Der Diözesanjugendführungskreis (DJFK) plant und koordiniert die Tätigkeiten der Malteser Jugend auf Diözesanebene. Er ist Ansprechpartner für alle Gliederung der Diözese Paderborn und der DJFK erstellt auf Grundlage des Jugendversammlungsbeschlusses die Haushaltspläne.

Alle zwei Jahre wählen die Delegierten, die aus den einzelnen Jugendgruppen kommen, die Vertreter ihrer Interessen und Bedürfnisse in den DJFK.

In der Diözesanjugendversammlung im November 2020 wurde ein neuer DJFK gewählt:

  • Sophie Henksmeier (Diözesanjugendsprecherin)
  • Bastian Ruhrmann (stv Diözesanjugendsprecher)
  • Simone Goerigk (stv. Diözesanjugendsprecherin)
  • Rosemarie Knüttel (Diözesanjugendvertreterin)
  • Sebastian Justin (Diözesanjugendvertreter)
  • Joshua Janzen (BDKJ Vertreter)
  • Lara Lohr (beratendes Mitglied für den SSD)

Weitere Mitglieder

  • Torsten Roland (Diözesanjugendseelsorger)
  • Lars Wilger (Vertreter der Diözesanleitung im DJFK)
  • Patricia Hohenberger (Diözesanjugendreferentin)
  • Claudia Bielefeld (Mitarbeiterin im Referat Jugend und SSD)
Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

  • 25.-26.09.2021: Landesjugendversammlung
  • 09.-13.10.2021: SSD Kompaktausbildung in Breckerfeld
  • 09.-16.10.2021: Gruppen Leiten 2 Kurs
  • 23.10.2021: GL Fortbildung „Die innere Schatzkiste füllen – Kinder und Jugendliche stärken“ in Lippstadt
  • 13.-14.11.2021: Einweisung Abenteuer Helfen
  • 20.11.2021: Diözesanjugendversammlung