Herzlich willkommen bei den Maltesern in Hagen!

Der Malteser Hilfsdienst in Hagen nahm nach der Gründung 1958 seine Arbeit mit Erste Hilfe Kursen auf. Erster Stadtbeauftragter wurde Carl Kniprath, der spätere Direktor der Caritas Hagen.

  • 1976 wurde das Grundstück an der Boeler Strasse 94 erworben. Die erste Wache wurde in den Räumen der ehemaligen Tankstelle eingerichtet. Die Aufgaben umfassten zu der Zeit schon „Krankentransport“, „ärztlichen Notdienst“ und den „Medizinischer Transportdienst“.
  • 1981 wurde unsere heutige Wache mit den Fahrzeughallen erbaut .
  • 2003 kam es zu einem tiefen Einschnitt in die Struktur der Hagener Malteser: Auf Grund eines hohen Haushaltsdefizit mußten vorläufig alle hauptamtlichen Dienste , die in Form einer gemeinnützigen GmbH geführt wurden, eingestellt werden. Beinahe übergangslos konnten allerdings die ehrenamtlichen Kräfte mit Zivildienstleistenden als e.V. einen Großteil der Aufgaben fortführen und auch wieder hauptamtliches Personal einstellen. Seitdem ist der MHD auch in den öffentlichen Krankentransport und Rettungsdienst der Stadt Hagen wieder eingebunden.

Weitere Angebote & Leistungen

Buchen Sie hier Ihren Kurs vor Ort!

Kurs

28.05.2020
Ort

Nach oben